Verkehrserziehung

Bei der Verkehrserziehung unterstützt uns die Polizei vor Ort. Im ersten und zweiten Schuljahr steht besonders die Teilnahme im Straßenverkehr als Fußgänger im Vordergrund. Im dritten und vierten Schuljahr werden die Kinder auf die Radfahrprüfung vorbereitet, die im 4. Schuljahr sowohl theoretisch als auch praktisch abgenommen wird.

Die Radfahrausbildung vermittelt theoretische und praktische Grundkenntnisse über die Sicherheit, Regeln und Gefahren im Verkehr. Erst im Anschluss an die Radfahrausbildung empfehlen wir den Kindern, alleine mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren.

Verkehrstraining01 Verkehrstraining02